Rezepte

Glutenfreie Scones

Leckere, lauwarme, duftende Scones! Mit gesalzener Butter, mit Clotted Cream und mit selbstgemachter Erdbeermarmelade – ein Träumchen! Traditionell wird dieses Gebäck in England zur Tea Time gereicht oder zu besonderen Anlässen. Ich finde, Wochenende ist Anlass genug und habe mich gestern mal wieder ans Backbrett gestellt.

Hier das Rezept (mit Dia-Show – *wuhuuuu*):

  • 270 g Kuchen & Kekse-Mehl von Dr. Schär
  • 2 TL Backpulver

in eine Schüssel geben.

  • 100 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 ml
  • verrühren und zu dem Mehl und dem Backpulver geben.
  • Mit einem Holzkochlöffel alles zu einem Teig verrühren. Der Teig sollte nicht zu warm und muss nicht perfekt verknetet sein. Den Teig nun für 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend 1 bis 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Glas Kreise aus dem Teig ausstechen – kleiner Trick: Leg für den Backvorgang einfach zwei ausgestochene Kreise übereinander; so bricht Dir der feine Teig beim Aufschneiden nicht auseinander und die Hälften können so besser getrennt werden, wenn Du Deine Scones bestreichst.
  • Die Scones nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten bei 180° C im vorgeheizten Backofen backen.
  • Sind die Scones fertig gebacken unbedingt einen der Scones vorsichtig mit einem scharfen Messer in seine zwei Hälften teilen, mit gesalzener Butter bestreichen, Clotted Cream (oder Mascarpone – auch oberlecker und ganz ähnlich) und Erdbeermarmelade – natürlich sehr gerne selbstgemacht – drauf und … genießen!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s