Das Fräulein auf Reisen · Greve in Chianti · Italien · Toskana

Slow – Cittàslow, Slow Food – Ein Tag in Greve in Chianti

“Wisely and slow; they stumble that run fast.” (William Shakespeare) Die Kraniche ziehen über unser Haus. Es ist kälter geworden. Nach einem goldenen Oktober und einem unvergesslichen Sommer kommt er nun doch – der Herbst. Das Farbenspiel der Bäume ist an Schönheit nicht zu übertreffen, und wenn abends die Sonne in der Masch untergeht, mischen…… Weiterlesen Slow – Cittàslow, Slow Food – Ein Tag in Greve in Chianti

Rezepte

Die Superhelden sind los – Trio Infernale und glutenfreie Ricotta-Gnocchi

Wenn man mich fragen würde, welche berühmten Personen ich gern mal in unser Nest einladen, in unserem Yoga-Castle bekochen und mit wem ich auf Æblerø mal die Aussicht genießen wollen würde, würde ich antworten: Reinhard Mey und Astrid Lindgren und Mary Poppins Manchmal schwanke ich, ob ich noch Daphne du Maurier oder Helmut Schmidt dazu…… Weiterlesen Die Superhelden sind los – Trio Infernale und glutenfreie Ricotta-Gnocchi

Die Gedanken sind frei... · Seligkeitsmomente

2017 – ein Gedanke

Eigentlich ist es noch gar nicht Zeit, einen Rückblick auf 2017 zu wagen. Eigentlich hat das Jahr noch zwei Tage. Und einer dieser Tage ist beladen mit Vorsätzen, Hoffnungen und Wünschen für ein neues Jahr. Eigentlich müsste dieser Tag ganz gebeugt sein unter der Last der Erwartungen und Sorgen und Hoffnungen. Alles auf ihn, auf…… Weiterlesen 2017 – ein Gedanke

Das Fräulein auf Reisen · Dänemark · Seligkeitsmomente

Von Meerjungfrauen und einem dänischen Glücksgefühl

Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blätter der schönsten Kornblume und so klar wie das reinste Glas. Aber es ist sehr tief, tiefer, als irgendein Ankertau reicht. Viele Kirchtürme müssten aufeinander gestellt werden, um vom Grunde bis über das Wasser zu reichen.(Die kleine Seejungfrau – Hans-Christian AndersenDer Urlaub ist schon…… Weiterlesen Von Meerjungfrauen und einem dänischen Glücksgefühl

Rezepte

Zwischen den Jahren…Rauhnächte und glutenfreie Gemüsequiche

„Zwischen den Jahren…“. Irgendwie ein merkwürdiger Ausdruck. Es klingt so abgetan. Dabei war die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr bzw. bis zum 5. Januar schon immer eine besondere Zeit. Ist es heute noch.  Die Rauhnächte – 12 Nächte bzw. eigentlich Tage, begonnen um 24:00 Uhr am 24. Dezember bis zum 5. Januar. In den Rauhnächten…… Weiterlesen Zwischen den Jahren…Rauhnächte und glutenfreie Gemüsequiche