Episode 4 – Geburtstagsreise „Masel Tov“ – ich bin ein Glückspilz

Das Licht ist schimmernd - die Kerzen verströmen sanftes Gold und tauchen den Raum in Sepia. Wir sind im Restaurant „Masel Topf“ gelandet, in der Rykestraße im Stadtteil Prenzlauer Berg. Vorher gab es noch Kuchen - glutenfreien bei der Jute Bäckerei https://www.jute-bäckerei.de. Und wenn Ihr glutenfrei leben müsst - dann MÜSST Ihr dorthin!!! Köstlichkeiten aus … Weiterlesen Episode 4 – Geburtstagsreise „Masel Tov“ – ich bin ein Glückspilz

Episode 2: Geburtstagsreise Teil 2 – Spaziergänge durch Berlin

Ein leises Zwitschern weckt mich nach der ersten Nacht in der Hauptstadt. Das Vorzeigemodell ist in der Mini-Teeküche und hantiert - wie mir scheint - mit dem Wasserkocher. Seine Aneinanderreihung von Vokalen und Konsonanten klingt wie ein schlecht ablaufender Abfluss. „Guten Morgen!“ sagt er, als er sich mit zwei Tassen Tee durch die Tür schiebt. … Weiterlesen Episode 2: Geburtstagsreise Teil 2 – Spaziergänge durch Berlin

Episode 1: Von einer Geburtstagsreise – Glutenfrei durch Berlin

Eigentlich könnte ich mir selbst zuprosten, mir auf die Schulter klopfen und ein triumphales „Glückwunsch“ zurufen. Fast 16 Jahre ist die Diagnose „Zöliakie“ bereits her. Damals, als ich kaum 42 kg bei knappen 1,63 m auf die Waage brachte. Damals, als mich alle bemitleideten, dass ich „all diese leckeren Dinge nicht mehr essen durfte - … Weiterlesen Episode 1: Von einer Geburtstagsreise – Glutenfrei durch Berlin

Mein Name ist Itis, Bronch Itis – und warum Apfelmus ein echter Seelenwärmer ist

Draußen scheint die Sonne und es ist für die Jahreszeit unnatürlich warm. Doch ich liege auf dem roten Cordsofa, neben mir eine Batterie an Tee, Wasser, Zeitschriften und Büchern. Ein grippaler Infekt, mit Fokus auf die Bronchien, hat mich heimgesucht, und ich fühle mich ziemlich schlapp. Morgens ist die erste Hürde: Betten machen, wenigstens ein … Weiterlesen Mein Name ist Itis, Bronch Itis – und warum Apfelmus ein echter Seelenwärmer ist

Weserlieder, Radfahren und Frankfurter Grüne Sauce

Die Hitze der letzten Tage steckt mir in den Knochen. Sie steckt in den Wänden, im Dach - in der Haut und im Kopf. Am Freitag habe ich mich mein Fahrrad ohne Namen aus dem Stall geholt, bin vorbei an den Gemüsefeldern, abgemähten Kornfeldern, durch die Masch geradelt und habe auf sie gewartet - die … Weiterlesen Weserlieder, Radfahren und Frankfurter Grüne Sauce

Von kleinen Königen, Trumpen, Schurken und Kleingebäck

"Schurken dieser Welt, vereinigt Euch!" scheint der Schlachtruf der heutigen Zeit zu sein. Je oller, je doller. Bunga bunga und olé. Stellen wir es uns doch mal vor: Irgendwo in Schurkistan und den Tross der Oberschurken auf einem trostlosen Schulhof. Kim Jong Irgendwas verteilt an seine Sandkastenfreunde bereitwillig Kimchi mit besonderer "Würze". Auf dem Pausenhof … Weiterlesen Von kleinen Königen, Trumpen, Schurken und Kleingebäck

Danmark – Ankomst oder auch: wenn‘s gut läuft

Die Minna läuft. Welch liebliches Geräusch, vielmehr das herrliche Gefühl dabei, denn der Bauch ist gefüllt, die Sonne scheint mir wohlig darauf und ich darf meine Beine ausstrecken, die Füße ablegen und immer mal wieder in den traumhaft blauen Himmel schauen. Und den Abwasch erledigt Minna. Gestern sind wir angekommen in der Herzensheimat, mein Vorzeigemodell … Weiterlesen Danmark – Ankomst oder auch: wenn‘s gut läuft

Per Anhalter durch Norddeutschland – Von Sylt und einer Ja-Hundert-Party

Es ist April, und ich sitze in einem Hotelzimmer in einem ultrabequemen Ohrensessel in Nordseeblau, während ich die ersten Zeilen dieses Artikels schreibe. Meine bestrumpfhosten Beine und Füße liegen auf dem Hocker in derselben Farbe. Und ich bin platt, aber glücklich. Drei Tage Seminar liegen hinter mir. Auf Sylt. Manche würden sagen: "Die Insel!" Mit … Weiterlesen Per Anhalter durch Norddeutschland – Von Sylt und einer Ja-Hundert-Party

Mit ’nem Löffelchen voll Zucker – von Mary Poppins und einer himbeerigen Biskuitrolle

Ja, ein Löffelchen voll Zucker bitt're Medizin versüßt! Das sang schon Mary Poppins und die muss es ja wissen. Schließlich hat Mary echt Erfahrung. Letztes Jahr im September weilten mein Vorzeigemodell und ich - die treuen Leser(innen) (oder sollte ich "Lesende" schreiben) - nun, wir weilten in Italien und genossen die vermeintlich letzten warmen Sonnenstrahlen. … Weiterlesen Mit ’nem Löffelchen voll Zucker – von Mary Poppins und einer himbeerigen Biskuitrolle