Amazing Grace und Ostpreußisches Pflaumenmus

"Wohin soll die Nachtigall? Wohin soll ich? Da fehlt was - sagt mir mein Gefühl. Ich mal' meine Sehnsucht, ich bin unterwegs - das ist es noch nicht - das Ziel!" (Gerhard Schöne - Liedermacher) Sie heißt Grace und sie hat mich in den letzten Monaten häufiger gesehen, als ihre Vorgängerin. Die ohne Namen. Merkwürdig … Weiterlesen Amazing Grace und Ostpreußisches Pflaumenmus

Clementinen-Marmelade

Mein Vorzeigemodell hatte Ende November eine Lieferung erhalten. Lieferung 1 von zwei Teillieferungen. Er hatte 15 kg Clementinen bestellt. Bei einem spanischen Clementinenbauern im Rahmen von einem Crowdfunding-Programm. Er hatte quasi einen spanischen Baum adoptiert. Die geernteten Früchte waren unsere kleinen Clementinen-Babys. Doch was tut man mit 15 kg Clementinen, wenn man jeden Tag mindestens … Weiterlesen Clementinen-Marmelade

Rosenblütengelee

"Haben wir im Urlaub gemacht!" antworte ich und nicke dabei strahlend. Die Reaktion sind meist fassungslose Blicke. "Im Urlaub?" kommt die ungläubige Frage dann. "Ja!" erwidere ich, und mein Lächeln wird dabei noch breiter. Während ich das Glas in die Strahlen der untergehenden Abendsonne halte und fasziniert bin von der rosa-goldenen Farbe. Den Sommer eingemacht, … Weiterlesen Rosenblütengelee

Treffen sich zwei Fräuleins… Episode 2: Von Stachelbeeren, Bienenstichen und unerfüllten Musikwünschen

Die perfekte Küchenmusik zu Stachelbeeren ist doch eigentlich "Sting", denke ich mir und trällere "Roxanne" von "The Police" vor mich hin: "Roooxaaane - you don't have to turn on the red light!" Sting soll ja seinerzeit halb von der Leiter gefallen sein, als er das erste Mal eine Platte von sich im Radio gehört hat. … Weiterlesen Treffen sich zwei Fräuleins… Episode 2: Von Stachelbeeren, Bienenstichen und unerfüllten Musikwünschen

Von Erdbeeren und Synthesizern 

Sonntag. Es ist schwül, aber die Sonne scheint. Ich streiche endlich unsere Balkonmöbel. Die Witterung auf Æblerø hat dafür gesorgt, dass die bequemen Holzstühle mal wieder einen Anstrich nötig hatten. Also stehe ich im Innenhof, der Herzallerliebste hat mir eine Plane ausgebreitet, auf der die Stühle stehen, und ich schwinge den Pinsel und schwitze vor mich hin. Die bessere Hälfte schwitzt … Weiterlesen Von Erdbeeren und Synthesizern 

Holler, der Waldfeerich – Holunderbeersaft

Holler heißt er. Er ist Waldfeerich. Keine Waldfee mit buntem Tüddelkrams, sondern mit imposanter Krone. Seine Frau ist die Holla, von Beruf Waldfee. Wer hätte das gedacht? Holla ist in aller Munde, besonders bei Ausrufen des Erstaunens hört man es: "Na, aber Holla die Waldfee!" Holler wird das zu bunt. Er möchte auch mal in aller … Weiterlesen Holler, der Waldfeerich – Holunderbeersaft

Johann Rot und Johann Schwarz – Märchenhaftes Johannisbeergelee

Johann Rot und Johann Schwarz sind Brüder. Johann Rot - auch Jonkheer van Tets genannt - leuchtet oft wie kleine Perlen in der Sonne. Und Johann Schwarz, der schwarze Ritter, der immer ein bisschen unheimlich daher kommt, trägt den Namen Titania. Titania? Wie die Elfenkönigin? Und wenn ich die hohen Sträucher einmal genau betrachte, nun - … Weiterlesen Johann Rot und Johann Schwarz – Märchenhaftes Johannisbeergelee

Raspberry-Fields Forever…oder so

Gestern hatte ich mich schon den gesamten lieben-langen Tag darauf gefreut - Himbeeren pflücken gehen. Himbeeren sind himmlisch - sagt ja der Name schon. Diese kleinen Powerfrüchte werden mir den Abend versüßen - das war der Plan, der Plan wurde durchgeführt. Bis der Plan durchgeführt werden konnte, schwelgte ich auf meinem Bürostuhl in Kindheitserinnerungen. Meine … Weiterlesen Raspberry-Fields Forever…oder so

Köstliche Aprikosenmarmelade

Manche halten mich sicherlich für bekloppt, wenn sie hören, dass ich für unseren Italien-Urlaub einen Klappkorb mit Gläsern, Weckgummis, -klemmen und Gelierzucker eingepackt habe. Außerdem auch ein paar Flaschen mit Schraubverschluss für den weltbesten Tomatensugo... Für mich ist das Vorbereiten von Obst und Gemüse für Marmelade, Chutneys oder Kuchen pure Meditation. Stellt mir einen Korb voll … Weiterlesen Köstliche Aprikosenmarmelade

Glutenfreier Frankfurter Kranz – hooray :)

Neulich verschlug es mich mal wieder in die Stadt. In eine Galerie. Das Vakuum schlechthin, der Verlust von Raum und Zeit (im negativen Sinn) und der Orientierungslosigkeit. Die asiatische Nudelbox-Vorhölle, in der Verkäufer in zu kleinen Jackets mit festgetackertem Grinsen versuchen, mir irgendeine Alltimes-Allnet-Flat-Hochgeschwindigkeits-HD-Endlaser-Blueray-und nur 99 ct.-Auflösung-Abschluss-Vertrags-Geschichte anzudrehen und die...aber ich schweife ab. Ich weiß … Weiterlesen Glutenfreier Frankfurter Kranz – hooray 🙂