Rezepte

Putin und der Dalai Lama – mysteriöse Nominierungen und glutenfreie Mürbeteigkekse

Ich bin nominiert worden. Für den „Mystery Blogger Award“. Ich habe mitgemacht. Ich habe mir Fragen ausgedacht. Die Fragen wurden beantwortet. Von Bloggern, die ich wiederum nominiert habe. Eine meiner Fragen war, welche berühmte Person sie – also die Nominierten – denn einmal gerne treffen und interviewen würden. Dabei war es egal, ob die Person…… Weiterlesen Putin und der Dalai Lama – mysteriöse Nominierungen und glutenfreie Mürbeteigkekse

Rezepte · Wandelbar...Marktfräulein & Fliegenpilz

Treffen sich zwei Fräuleins…Episode 3: Hände hoch oder ich quietsche!

Dieses weiße Kaninchen rennt durch meine Wohnung! Es brüllt und starrt mich mit weit aufgerissenen Augen an. „Ich hab keine Zeit!“ Aber Zeit hast Du gehabt vom Rheinland nach Hannover zu hoppeln, entgegne ich in Gedanken. Denn das Kaninchen hatte erst meine liebste Blogger-Freundin um ihren inneren Frieden gebracht, bis es jetzt bei mir gestrandet…… Weiterlesen Treffen sich zwei Fräuleins…Episode 3: Hände hoch oder ich quietsche!

Rezepte · Wandelbar...Marktfräulein & Fliegenpilz

Treffen sich zwei Fräuleins… Episode 2: Von Stachelbeeren, Bienenstichen und unerfüllten Musikwünschen

Die perfekte Küchenmusik zu Stachelbeeren ist doch eigentlich "Sting", denke ich mir und trällere "Roxanne" von "The Police" vor mich hin: "Roooxaaane – you don't have to turn on the red light!" Sting soll ja seinerzeit halb von der Leiter gefallen sein, als er das erste Mal eine Platte von sich im Radio gehört hat.…… Weiterlesen Treffen sich zwei Fräuleins… Episode 2: Von Stachelbeeren, Bienenstichen und unerfüllten Musikwünschen

Berlin · Das Fräulein auf Reisen · Deutschland

Nasenflügelbeben – oder auch: Ein Frühstück bei Lina Rothenberger

Es ist früh an diesem Samstag, aber die Sonne ist schon aufgestanden, klettert empor, bricht durch die Wölkchen. Und die Vögel sind bereits um 4:00 Uhr aus ihren Nestern geplumpst. Sie machen Katzenwäsche – vermutlich das einzige Wort, was den Federknäulen im Zusammenhang mit „Katzen“ gefällt – reißen die Schnabel auf und begrüßen den Morgen…… Weiterlesen Nasenflügelbeben – oder auch: Ein Frühstück bei Lina Rothenberger

Rezepte · Seligkeitsmomente

Von Erdbeeren und Synthesizern 

Sonntag. Es ist schwül, aber die Sonne scheint. Ich streiche endlich unsere Balkonmöbel. Die Witterung auf Æblerø hat dafür gesorgt, dass die bequemen Holzstühle mal wieder einen Anstrich nötig hatten. Also stehe ich im Innenhof, der Herzallerliebste hat mir eine Plane ausgebreitet, auf der die Stühle stehen, und ich schwinge den Pinsel und schwitze vor mich hin. Die bessere Hälfte schwitzt…… Weiterlesen Von Erdbeeren und Synthesizern 

Rezepte

Erinnerungen an Oma und Opa und eine Wildkräuterquiche

„Oma?“ frage ich. „Darf ich wieder etwas kochen?“ Oma nickt und holt mein Glässchälchen hervor und das Holzbrett und das stumpfe kleine Küchenmesser. Und ein Stück schrumpelige Gurke und Gewürze. Gewürze sind wichtig. Und Fondant! Oma hat immer Fondant in ihrem Küchenschrank. Das Geräusch, wenn sie die Tür des Schranks zur Seite schiebt… Ich bin…… Weiterlesen Erinnerungen an Oma und Opa und eine Wildkräuterquiche

Rezepte

Linsen-Radieschen-Salat mit Avocado – Da kannst Du Dein blaues Wunder erleben!

Interessant – „ein blaues Wunder erleben“ ist gar nicht positiv. Das Wiktionary sagt: die Redewendung ist schon seit dem frühen 16. Jahrhundert bezeugt; damals stand die Farbe „blau“ für „Lüge, Täuschung“ (vergleiche auch zum Beispiel das Blaue vom Himmel herunterlügen oder jemandem blauen Dunst vormachen);eine andere mögliche Herkunftserklärung bezieht sich auf das Handwerk der Färber:…… Weiterlesen Linsen-Radieschen-Salat mit Avocado – Da kannst Du Dein blaues Wunder erleben!